Kinnaufbau

Kinnaufbau2017-04-07T15:39:24+00:00
Banner Kinnaufbau Kinn einer Frau

Die Kinnvergrößerung ohne Operation mit Hyaluronsäure

Bei dem Kinnaufbau, auch Kinnkorrektur oder Kinnvergrößerung genannt, mit Hyaluronsäure ist es möglich, ein fliehendes oder schiefes Kinn zu korrigieren und so die Symmetrie Ihres Gesichtes wieder in Form zu bringen. Die Korrektur des Kinns kann somit ohne komplizierten operativen Eingriff erfolgen. Das fehlende Kinnvolumen kann problemlos durch Unterspritzung des Füllmaterials wiederhergestellt werden, sodass die Gesichtskontur seine ursprüngliche Form zurückerlangt.

Was ist Hyaluronsäure?


Die Hyaluronsäure ist ein natürlicher und wichtiger Feuchtigkeitsspeicher in unserer Haut. Sie verleiht dem Gesicht Elastizität, Spannkraft, Glätte und seine weichen Konturen. Mit zunehmendem Lebensalter nimmt der Hyaluronsäuregehalt der Haut ab und es entstehen Falten. Deshalb wird Hyaluronsäure als synthetisch hergestelltes Gel unter die Haut injiziert und stellt derzeit das am häufigsten genutzte Füllmaterial bei der Faltenbehandlung dar. Es handelt sich hierbei um einen resorbierbaren Filler. Auch wissenschaftlich ist die sichere Wirksamkeit von Hyaluronsäure gut belegt. Ich verwende ausschließlich hochwertige Materialien namhafter Firmen, deren Produkte die erforderlichen Qualitätsprüfungen vorweisen können.

Wie wird eine Behandlung durchgeführt?


Vor einem Kinnaufbau wird das Kinn bei Bedarf zunächst gesäubert, desinfiziert und ggf. örtlich betäubt. Für die Behandlung der Kinnregion (kleines Kinn, fliehendes Kinn) wird volumengebende Hyaluronsäure, direkt an den Unterkieferknochen eingebracht und modelliert. Die Lokalanästhesie hält nach dem Eingriff noch ca. eine Stunde an.

Ist eine Kinnkorrektur ohne OP schmerzhaft?


Die Hyaluronsäure hat ein Betäubungsmittel als Bestandteil. Während der Injektion tritt ein Druckgefühl auf, das aber schnell nachlässt.

Für empfindliche Patienten biete ich eine lokale Anästhesiecreme an, die vor der Behandlung aufgetragen wird. Vor jeder Kinnkorrektur mit Hyaluronsäure führe ich mit meinen Patienten ein ausführliches Beratungsgespräch, um über die Möglichkeiten der Behandlung mit Hyaluronsäure zu informieren und eine passende, ganz individuelle Lösung für die Kinnkorrektur zu finden.

Zum Einsatz kommen in meiner Praxis nur die Hyaluronsäure-Produkte von höchster Qualität und von führenden Herstellern.

Welche Risiken und mögliche Nebenwirkungen können bei einem Kinnaufbau auftreten?


Am Gesicht (insbesondere in der Kinnpartie) befindet sich ein feines Netz aus vielen Blutgefäßen, was diesen Hautbereich besonders empfindlich macht. Daher kann es in der behandelten Region zu blauen Flecken (Hämatomen) und Schwellungen kommen. Die durch die Unterspritzung entstandenen blauen Flecken oder Schwellungen müssen nicht extra behandelt werden und bilden sich innerhalb weniger Tage von alleine zurück.

Was sollte vor und nach einer Behandlung beachtet werden?


Nach der Behandlung sollte für mindestens 1 Woche auf Sport, Sauna, Sonne, feiern und ähnliches verzichtet werden! Da die Position des Gels in der ersten Woche theoretisch durch bedrücken und/oder massieren noch verändert werden kann, sollten Manipulationen jeder Art an der behandelten Region verhindert werden.

Wann und wie lange hält die Wirkung an?


Die individuellen Resultate sind abhängig von Alter, Hauttyp, Lebensstil, Stoffwechsel und natürlich der Behandlungszone. Die Wirkung hält je nach Region bei Hyaluronsäure von 12-24 Monate an. Die Behandlungen können beliebig häufig wiederholt werden. Für eine längere Haltbarkeit des gewünschten Effektes empfiehlt sich ein Nachspritzen nach 6-12 Monaten.

Allgemein ist eine Verbesserung des Endergebnisses sogar nach einigen Wochen nach der Unterspritzung zu erwarten. Denn das Präparat braucht etwas Zeit, um seine Wirkung gänzlich zu entfalten.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?


Um ein optimales ästhetisches Ergebnis zu erreichen, sollte die Behandlung in mehreren Stufen und Sitzungen durchgeführt werden. Je nach Ausgangssituation und gewünschtem Ergebnis, wird im Abstand von mindestens 4 Wochen in verschiedenen Schichten der Kinnregion behandelt.

Was kostet eine Behandlung?


Die Kosten für einen Kinnaufbau sind sehr variabel und werden nach Begutachtung und Beratung individuell ermittelt. Sie richten sich zudem nach eingesetztem Material und zeitlichen Aufwand.

Kinnaufbau Behandlung im Gesicht einer Frau
Kinn einer Frau


Wichtiges auf einem Blick:

Behandlungsdauer:
ca. 30 Minuten
Empfohlener Behandlungsintervall:
je nach Ausgangssituation und gewünschtem Ergebnis im Abstand von 4 Wochen
Auffrischung:
nach Bedarf und zur Erhaltung des Effekts alle 6-12 Monate
Betäubung:
lokale Betäubung nach Wunsch
Ambulant:
Ja – ohne OP
Gesellschaftsfähig:
sofort, es können blaue Flecken entstehen
Narben:
keine
Sport & Freizeit:
in der ersten Woche keinen Sport, keine Sauna, keine Sonne, kein feiern oder ähnliches.
Sonstiges:
Erste Ergebnisse: sofort nach der ersten Sitzung | Endergebnisse: nach ca. 2-6 Wochen | Haltbarkeit: ca. 12–24 Monate

Vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Beratungsgespräch!

Bei einem persönlichen Beratungstermin zum Thema Kinnaufbau ohne OP gebe ich Ihnen ausführlich und unverbindlich Auskunft über die Art und den Ablauf der Behandlung, sowie die zu erwartenden Kosten. Sie erreichen mich unter der folgenden Telefonnummer:

0177 – 64 95 111